CFS – Kohleschwimmringdichtung

Eigenschaften CFS

  • Kompakte Cartridgeeinheit
  • Geringe Einbauhöhe
  • Für sehr hohe Drehzahlen ausgelegt
  • Normale axiale Einbaulänge
  • Sehr geringer Betriebsspalt
  • Trockenlaufend
  • Dichtringe sind selbstjustierend
  • Kompensiert geringfügig radiale Wellenauslenkungen
  • Annähernd unendlich zulässiges Axialspiel
  • Welle wird zu beiden Seiten abgedichtet
  • Keine Montage von Dichtungselementen auf der Welle erforderlich, dies bedeutet keine Wellenschwingungen durch die Dichtung
  • Keine zusätzliche Energieaufnahme für die Maschine durch berührungsfreien Lauf der Dichtringe
  • Sondergrößen und Anpassungen der Dichtung nach Absprache möglich
Kontaktieren Sie uns!
Wir bieten kompetente Beratung und können auf Ihre individuellen Wünsche eingehen.
CFS-3D-Kohleschwimmringdichtung

Weiteres

Kontaktieren Sie uns!
Wir bieten kompetente Beratung und können auf Ihre individuellen Wünsche eingehen.