Unsere wassergeschmierte Stevenrohrdichtungen sind eine umweltfreundliche und kosten-technischen günstige Lösung. Dabei erfüllen sie alle technischen Anforderungen, die an modernen Marinedichtungen gestellt werden. Dazu gehört unter anderen ein modularer Aufbau, Montagefreundlichkeit, geringer Wartungsaufwand und keine Einstellarbeiten.

Stevenrohrdichtungen arbeiten nach den gleichen funktionellen Prinzipien wie Gelitringdichtungen. Daher sind sie nahezu leckagefrei und hinterlassen keine Öl- und Fettrückstände im Fahrwasser. Eine weitere Eigenschaft ist es, dass die STB Stevenrohrdichtung ein Eindringen von Schmutzwasser in die Bilge verhindert, somit entfällt eine kostspielige und aufwändige Entsorgung.

Als Erweiterung bieten wir den Pneumostop an. Der Pneumostop ermöglicht das Austauschen, Reparieren oder Reinigen von Gleitringdichtung und Teilen bis zum Pneumostop bei Stillstand der Welle ohne dabei in die Werft zu müssen.

SRD-150-STB-mechanical-seal-pneumostop

Austattung und Fakten

Basisdesign:

  • Einfach wirkende Dichtung
  • Cartridge- Einheit
  • Gruppengefedert
  • Flush-Anschluss
  • Drehrichtungsunabhängig
  • Manschette

Größe:

  • Wellendurchmesser ab 60 mm bis 280 mm

Optionsmöglichkeiten:

  • Wellendurchmesser ab 280mm per Anfrage
  • Pneumostop
  • Geteilte Dichtung
  • Offenes System
  • Geschlossenes System

Anschlüsse:

  • Flush-Anschluss 1 l/h pro mm Wellendurchmesser

Temperatur:

  • -5°C bis +40°C

Druck:

  • bis 7 bar

Gleitgeschwindigkeit:

  • Bis 10m/s

Axialbewegung:

  • ± 2,0mm
  • Ab 180 mm ±3mm

Werkstoffe:

  • Gleitring: antimon- oder kunstharzimprägnierte Kohlegraphit
  • Gegenring: Sonder-Chrommolybdänguss
  • Metallteile: 1.4571
  • Manschette: NBR (Nitril-Butadien-Kautschuk
  • Fachdichtung: Burasil®
SRD-150-stevenrohrdichtung-mechanical-seal-stb

Abbildung: Stevenrohrdichtung (SRD-150) für ein offenes System
Pneumostop-SRD150-STB

Abbildung: 3D-Bild Pneumostop